Warum hängt meine EC2-Instance im Stopp-Zustand fest?

Lesedauer: 4 Minute
0

Ich habe versucht, meine Instance in der Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) zu stoppen, und jetzt hängt sie im Stopp-Zustand fest.

Kurzbeschreibung

In den folgenden Szenarien scheint es, als ob Instances im Stopp-Status „feststecken“:

  • Es gibt Probleme mit der zugrunde liegenden Hardware, auf der die Instance gehostet wird, oder die Systemstatusüberprüfung ist fehlgeschlagen.
  • Die Statusprüfungen der Instance sind fehlgeschlagen.
  • In der Instance sind OOM-Fehler (Out of Memory) aufgetreten.
  • Sie versuchen, die Instance in den Ruhezustand zu versetzen.

Behebung

(Optional) Überprüfen Sie den Instance-Status

Um den neuesten Status Ihrer Instance zu überprüfen, wählen Sie das Aktualisierungssymbol in der Amazon EC2 Konsole. Alternativ können Sie auch den Befehl describe-instances im AWS Command Line Interface (AWS CLI) ausführen.

Hinweis: Wenn Sie beim Ausführen von AWS-CLI-Befehlen Fehler erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der AWS-CLI verwenden.

Ersetzen Sie im folgenden Beispiel i-0123ab456c789d01e durch die ID der Instance, die Sie stoppen möchten:

aws ec2 describe-instances --instance-ids i-0123ab456c789d01e --output json

Überprüfen Sie den Statuscode und den Namen in der JSON-Antwort:

"State": {
 "Code": 64,
 "Name": "stopping"
 },

Wenn Ihre Instance im Stopping-Status hängen bleibt, gehen Sie wie folgt vor, um das Stoppen der Instance zu erzwingen:

Probleme mit der zugrunde liegenden Hardware, auf der die Instance gehostet wird, oder Fehler bei der Systemstatusüberprüfung

Fehler bei der Systemstatusüberprüfung deuten darauf hin, dass ein Problem mit der Hardware vorliegt, auf der Ihre EC2-Instance gehostet wird. Die Instance muss auf einen neuen, fehlerfreien Host migriert werden, indem die Instance gestoppt und gestartet wird.

Warten Sie, bis Amazon EC2 den Stopp und Start Ihrer Instance ausgeführt hat. Oder Sie können das Stoppen der Instance erzwingen. Anweisungen zum erzwungenen Stoppen der Instance finden Sie im folgenden Abschnitt Erzwungenes Stoppen der Instance.

Weitere Informationen finden Sie unter Meine EC2-Linux-Instance hat die Systemstatusüberprüfung nicht bestanden. Wie behebe ich dieses Problem?

Fehler bei der Instance-Statusüberprüfung

Wenn die Instance-Statusüberprüfung fehlgeschlagen ist, scheint die Instance aufgrund ausgeführter Shutdown-Skripts im Stopp-Status festzustecken. Oder Instances, die die StopInstances-API nicht mehr zur Problembehandlung mit einer Rettungs-Instance verwenden, scheinen nicht weiterzukommen. Dies liegt daran, dass der StopInstances-Vorgang eine Weile dauern kann, da die Instance nicht erreichbar ist.

In diesen Szenarien stoppt die Instance irgendwann. Oder Sie können das Stoppen der Instance erzwingen. Anweisungen zum erzwungenen Stoppen der Instance finden Sie im folgenden Abschnitt Erzwungenes Stoppen der Instance.

OOM-Fehler auf der Instance

Überprüfen Sie die Konsolenprotokolle der Instance auf OOM-Fehler. Weitere Informationen finden Sie unter Warum reagiert meine EC2-Linux-Instance aufgrund einer übermäßigen Auslastung der Ressourcen nicht mehr?

Instances im Ruhezustand

Wenn die Instance während des Ruhezustands im Stoppzustand festzustecken scheint, können Sie das Stoppen der Instance erzwingen. Anweisungen zum erzwungenen Stoppen der Instance finden Sie im folgenden Abschnitt Erzwungenes Stoppen der Instance.

Weitere Informationen finden Sie unter Problembehandlung im Ruhezustand.

Stoppen der Instance erzwingen

Wenn Ihre Instance im Stopping-Status hängen bleibt, können Sie das Stoppen der Instance erzwingen:

Verwenden Sie die Amazon EC2-Konsole

  1. Öffnen Sie die Amazon EC2-Konsole.
  2. Wählen Sie Instances und dann die festsitzende Instance aus.
  3. Wählen Sie Instance-Status, Instance stoppen erzwingen und Stopp. Beachten Sie, dass die Option Instance stoppen erzwingen nur dann in der Konsole verfügbar ist, wenn sich Ihre Instance im Status Stoppen befindet. Befindet sich Ihre Instance in einem anderen Status (außer beim Herunterfahren und Beenden), können Sie die AWS-CLI verwenden, um das Stoppen Ihrer Instance zu erzwingen.

Die AWS-CLI verwenden

Verwenden Sie den Befehl Instances stoppen und die Option**\ --force** , wie im folgenden Beispiel gezeigt:

aws ec2 stop-instances --instance-ids i-0123ab456c789d01e --force

Zusätzliche Ressourcen

Wenn die vorherigen Lösungsschritte das Problem nicht lösen, stellen Sie eine Hilfeanfrage auf AWS re:Post. Um eine Lösung zu beschleunigen, geben Sie die Instance-ID an und beschreiben Sie die Schritte, die Sie bereits unternommen haben.

Weitere Informationen finden Sie unter Problembehandlung beim Stoppen Ihrer Instance.

AWS OFFICIAL
AWS OFFICIALAktualisiert vor 8 Monaten