Wie führe ich ein direktes Upgrade für meine EC2 Windows Instance durch?

Lesedauer: 3 Minute
0

Ich möchte meine Betriebssystemdateien aktualisieren und dabei meine bestehende Konfiguration und Daten beibehalten.

Kurzbeschreibung

Sie können ein direktes Betriebssystem-Upgrade für Ihre Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) Windows Instance durchführen.
Es gibt zwei Methoden, um ein direktes Upgrade durchzuführen:

  • Manuelles direktes Upgrade.
  • Automatisiertes direktes Upgrade mithilfe des AWS Systems Manager Service.

Um Ausfallzeiten zu minimieren, sollten Sie Ihr Upgrade planen, bevor Sie damit beginnen. Es hat sich bewährt, Backups Ihrer Instances und Daten zu erstellen. Erwägen Sie vor dem Upgrade die Erstellung eines benutzerdefinierten AMI oder das Erstellen von Snapshots Ihrer Amazon Elastic Block Store (Amazon EBS) Volumes.
Hinweis: Ein direktes Upgrade kann schneller sein, Software-Inkompatibilitäten können jedoch zu Fehlern führen.

Behebung

Manuelles direktes Upgrade

  1. Machen Sie sich mit den Upgrade-Optionen, -Anforderungen und -Voraussetzungen vertraut, um sicherzustellen, dass Sie bereit sind, Ihre aktuelle Version von Windows zu aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der AWS-Treiber auf der EC2 Windows Instance ausführen, die Sie aktualisieren.

  2. Wählen Sie auf der Grundlage der Netzwerktreiber, die auf Ihrer EC2 Instance ausgeführt werden, die Schritte für das direkte Upgrade aus:

Hinweis: Um zu überprüfen, welchen Treiber Ihre Windows Instance verwendet, wählen Sie Systemsteuerung, Netzwerkverbindungen und dann LAN-Verbindung.
Alternativ können Sie die Ausgabe des Befehls pnputil -e überprüfen, um den Treibertyp zu ermitteln.

3.Führen Sie die erforderlichen Aufgaben nach dem Upgrade aus.
Wichtig:
Während des direkten Windows-Upgrade-Vorgangs kopiert und verarbeitet Windows Server Setup Dateien. Einige Minuten, nachdem Sie das direkte Upgrade Setup ausgelöst haben, wird Ihre Remote-Desktop-Sitzung geschlossen. Die Dauer des Upgrades hängt von der Anzahl der Anwendungen und Serverrollen ab, die auf Ihrer Windows Server Instance ausgeführt werden. Die Instance-Statusprüfung 1 von 2 schlägt fehl, bis der Upgrade-Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn Sie Probleme beim Upgrade haben oder die Instance mehrere Stunden nach Beginn des Upgrade-Vorgangs weiterhin die Statusprüfungen nicht besteht, finden Sie weitere Informationen unter Problembehandlung bei einem Upgrade.Weitere Informationen finden Sie unter Manuelles Upgrade von Microsoft Windows Server 2012 auf AWS.

Automatisiertes direktes Upgrade

Automatisierte direkte Upgrades mithilfe von Dokumenten für AWS Systems Manager Automation sind für die folgenden Betriebssysteme verfügbar:

  • Windows Server 2008 R2
  • Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2016
  • SQL Server 2008 R2 mit Service Pack 3.

Weitere Informationen finden Sie unter Durchführen eines automatisierten Upgrades und Automatisieren Ihrer Microsoft Windows Server Upgrades mit AWS Systems Manager.

Ähnliche Informationen

Eine Amazon EC2 Windows Instance auf eine neuere Version von Windows Server aktualisieren

Wie kann ich das Betriebssystem meiner EC2 Windows Server Instance auf eine neuere Version aktualisieren?

Rollen und Funktionen in Windows Server aktualisieren und migrieren

AWS OFFICIAL
AWS OFFICIALAktualisiert vor 6 Monaten