Warum erhalte ich die Fehler „imported-openssh-key“ oder „Putty Fatal Error“, wenn ich eine Verbindung zu meiner Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2)-Linux-Instance herstelle?

Lesedauer: 3 Minute
0

Ich erhalte ich die Fehler „imported-openssh-key“ oder „Putty Fatal Error“, wenn ich eine Verbindung zu meiner Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2)-Linux-Instance herstelle. Wie kann ich diese Fehler beheben?

Kurzbeschreibung

Wenn ich über SSH eine Verbindung zu meiner Linux-Instance herstelle, erhalte ich eine Fehlermeldung wie die folgende:

"Using username "root". Authentication with public key "imported-openssh-key" Please login as the user "ec2-user" rather than the user "root"."

  • oder -

Wenn ich den PuTTY-Client verwende, erhalte ich eine Fehlermeldung wie die folgende:

"PuTTY Fatal Error: Disconnected: No supported authentication methods available (server sent: publickey) OK

Diese Fehler können unter den folgenden Umständen auftreten:

  • Sie stellen Ihre Verbindung nicht mit dem entsprechenden Benutzernamen für Ihr AMI her, wenn Sie eine SSH-Sitzung mit einer EC2-Instance aushandeln.
  • Sie verwenden den falschen privaten Schlüssel, wenn Sie eine SSH-Sitzung mit einer EC2-Instance aushandeln.

Lösung

Sicherstellen, dass Sie den richtigen Benutzernamen für die Verbindung verwenden

Stellen Sie auf Ihrem lokalen Computer sicher, dass Sie die Verbindung mit einem geeigneten Benutzernamen herstellen. Eine vollständige Liste der geeigneten Benutzernamen finden Sie unter Beheben von Problemen mit der Verbindung Ihrer Instance.

Sicherstellen, dass der private Schlüssel korrekt ist

  1. Öffnen Sie die Amazon EC2-Konsole und wählen Sie Instances.

  2. Finden Sie die EC2-Instance, mit der Sie sich über SSH verbinden möchten.

  3. Überprüfen Sie in der Spalte Schlüsselname den Namen des privaten Schlüssels, den Sie für die Verbindung über SSH verwenden:

PuTTY

Stellen Sie sicher, dass der private SSH-Schlüssel mit dem privaten Schlüssel übereinstimmt, den Sie in der Spalte Schlüsselname für Ihre EC2-Instance in der Konsole sehen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Datei mit Ihrem privaten Schlüssel (.pem) in das von PuTTY erkannte Format (.ppk) konvertiert haben. Weitere Informationen finden Sie unter Convert your private key using PuTTYgen.

macOS oder Linux

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um sicherzustellen, dass Sie die Berechtigungen für Ihre Schlüsselpaardatei so geändert haben, dass nur Sie sie sehen können:

$ chmod 400 my-key-pair.pem

Überprüfen Sie das Verzeichnis und den Dateinamen, die Sie nach dem Flag -i angeben, um sicherzustellen, dass es der richtige Pfad zu Ihrem privaten Schlüssel ist, wie im folgenden Beispiel gezeigt:

$ ssh -i my-key-pair.pem ec2-user@52.4.XX.XX

Verwenden der seriellen EC2-Konsole

Wenn Sie die serielle EC2-Konsole für Linux aktiviert haben, können Sie damit Probleme mit unterstützten Nitro-basierten Instance-Typen beheben. Die serielle Konsole hilft Ihnen bei der Behebung von Problemen bei Systemstart, Netzwerkkonfiguration und SSH-Konfiguration. Die serielle Konsole stellt eine Verbindung zu Ihrer Instance her, ohne dass eine funktionierende Netzwerkverbindung nötig ist. Sie können über die Amazon-E2-Konsole oder über AWS Command Line Interface (AWS CLI) auf die serielle Konsole zugreifen.

Bevor Sie die serielle Konsole verwenden, gewähren Sie auf Kontoebene Zugriff darauf. Erstellen Sie dann Richtlinien in AWS Identity and Access Management (IAM), die Ihren IAM-Benutzern Zugriff gewähren. Außerdem muss jede Instance, die die serielle Konsole verwendet, mindestens einen passwortbasierten Benutzer enthalten. Wenn Ihre Instance nicht erreichbar ist und Sie keinen Zugriff auf die serielle Konsole konfiguriert haben, folgen Sie den Anweisungen unter Methode 2, 3 oder 4. Informationen zur Konfiguration der seriellen EC2-Konsole für Linux finden Sie unter Konfigurieren des Zugriffs auf die serielle EC2-Konsole.

Hinweis: Wenn beim Ausführen von AWS-CLI-Befehlen Fehler auftreten, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von AWS CLI verwenden.


Ähnliche Informationen

Warum kann ich über SSH keine Verbindung zu meiner Amazon EC2 Linux-Instance herstellen?

Herstellen einer Verbindung mit einer Linux-Instance von Windows mithilfe von PuTTY

Amazon-EC2-Schlüsselpaare und Windows-Instances

AWS OFFICIAL
AWS OFFICIALAktualisiert vor einem Jahr