Wie verschiebe ich meine EC2-Instance in ein anderes Subnetz oder eine andere Availability-Zone oder VPC?

Lesedauer: 5 Minute
0

Ich möchte meine Amazon-Elastic-Compute-Cloud (Amazon EC2)-Instance in ein anderes Subnetz, eine andere Availability-Zone oder eine andere Virtual Private Cloud (VPC) verschieben oder kopieren.

Kurzbeschreibung

Es ist nicht möglich, eine bestehende Instance in ein anderes Subnetz oder eine andere Availability Zone oder VPC zu verschieben. Sie können stattdessen die Instance manuell migrieren, indem Sie ein neues Amazon Machine Image (AMI) aus der Quell-Instance erstellen. Nutzen Sie dann das neue AMI, um eine neue Instance im gewünschten Subnetz bzw. in der gewünschten Availability Zone oder VPC zu starten. Weisen Sie der neuen Instance schließlich beliebige Elastic-IP-Adressen von der Quell-Instance zu.

Sie haben zwei Möglichkeiten, die Instance zu migrieren:

  • Verwenden des Automatisierungsdokuments AWSSupport-CopyEC2Instance für AWS Systems Manager.
  • Manuelles Kopieren einer Instance, um auf Basis der Kopie eine neue Instance zu starten.

Behebung

Beachten Sie folgende Informationen, bevor Sie beginnen:

  • AMIs basieren auf Amazon-Elastic-Block-Store (Amazon EBS)-Snapshots. Bei großen Dateisystemen ohne vorherigen Snapshot kann die Erstellung eines AMI mehrere Stunden dauern. Um den Zeitaufwand der AMI-Erstellung zu reduzieren, erstellen Sie einen Amazon-EBS-Snapshot, bevor Sie das AMI erstellen.
  • Durch das Erstellen eines AMI wird kein Snapshot für Instance-Speicher-Volumes auf der Instance erstellt. Weitere Informationen finden Sie unterWie sichere ich ein Instance-Speichervolume auf meiner Amazon-EC2-Instance auf Amazon EBS?
  • Die neue EC2-Instance hat eine andere private IPv4- oder öffentliche IPv6-IP-Adresse. Aktualisieren Sie alle Verweise auf die alten IP-Adressen (z. B. in DNS-Einträgen) mit den neuen IP-Adressen, die der neuen Instance zugewiesen sind. Wenn Sie in Ihrer Quell-Instance eine Elastic-IP-Adresse verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie sie an die neue Instance anhängen.
  • Probleme mit Domain-Security-Identifier (SID)-Konflikten können auftreten, wenn die Kopie gestartet wird und versucht, die Domain zu kontaktieren. Verwenden Sie Sysprep oder entfernen Sie die domänengebundene Instance aus der Domäne, um Konflikte zu verhindern, bevor Sie das AMI erfassen. Weitere Informationen finden Sie unterHow can I use Sysprep to create and install custom reusable Windows AMIs?

Verwenden Sie die Automatisierungs-Runbooks „AWSSupport-CopyEC2Instance“ für AWS System Manager

Sie können das Automatisierungs-RunbookAWSSupport-CopyEC2Instancefür AWS Systems Manager verwenden, um die folgenden Aufgaben automatisch durchzuführen:

  • Ein neues Image erstellen
  • Eine neue Instance starten

Folgen Sie nach Abschluss dieser Prozesse gegebenenfalls den Anweisungen im AbschnittNeuzuweisen der Elastic-IP-Adresse.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Automatisierung auszuführen:

  1. Öffnen Sie das AWSSupport-CopyEC2Instance-Runbook.
    **Hinweis:**Stellen Sie sicher, dass Sie sich in derselben Region befinden wie die Instance, die Sie kopieren möchten.
  2. Wählen Sie beiAutomatisierungsdokument ausführendie OptionEinfache Ausführung.
  3. Geben Sie alsEingabeparameterdieInstanceIDder EC2-Instance ein, die Sie kopieren möchten. Wenn Sie die interaktive-Instance-Auswahl verwenden, wählen Sie in der Dropdown-Liste die OptionAlle Instances anzeigenaus.
  4. Geben Sie dieZielregionund/oder dieSubnetIDdes Subnetzes an, in die/das Sie die Instance kopieren möchten.
  5. Füllen Sie alle zusätzlichen optionalen Felder aus, die für Ihren Anwendungsfall erforderlich sind, und wählen Sie dannAusführenaus.
  6. Um den Fortschritt der Ausführung zu überwachen, öffnen Sie die Systems-Manager-Konsole und wählen Sie im Navigationsbereich die OptionAutomatisierung. Wählen Sie die laufende Automatisierung und überprüfen Sie die Angaben unterAusgeführte Schritte. Um die Automatisierungsausgabe anzuzeigen, erweitern SieAusgaben.

Weitere Informationen zu diesem Runbook finden Sie unterAWSSupport-CopyEC2Instance.

Manuelles Kopieren der Instance und Starten einer neuen Instance auf Basis der Kopie

Erstellen eines neuen Image

  1. Öffnen Sie dieAmazon-EC2-Konsoleund wählen Sie im linken NavigationsbereichInstancesaus.
  2. Wählen Sie die Instance aus, die Sie migrieren möchten. Wählen SieAktionen, dannInstance-Statusund klicken Sie aufStopp. Dadurch wird sichergestellt, dass die Daten zwischen dem alten und dem neuen EBS-Volume konsistent sind.
    **Hinweis:**Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie dieses Verfahren testen oder wenn Sie Ihre Instance nicht beenden oder neu starten möchten.
  3. Wählen SieAktionen,Imageund dannImage erstellen.
    Geben Sie unterImage-Nameeinen Namen für das Image ein.
    Geben Sie unterImage-Beschreibungeine Beschreibung des Images ein.
    Hinweis:Wenn Sie auf der SeiteImage erstellendie OptionKein Neustartwählen, kann die Dateisystemintegrität des Images beeinträchtigt sein.
  4. Wählen SieImage erstellen.
  5. Wählen Sie unterCreate Image request receiveddie OptionView pending image [ID]. Warten Sie, bis sich derStatusvonAusstehendinVerfügbarändert.
    Hinweis: Sie können ausstehende Images auch anzeigen, indem Sie im Navigationsbereich im AbschnittImagesdie OptionAMIswählen.

Starten einer neuen Instance

  1. Wählen Sie das neue AMI aus und wählen Sie dannStarten.
  2. Wählen Sie den Instance-Typ der Instance, die Sie verschieben möchten, und klicken Sie aufWeiter: Konfigurieren von Instance-Details.
    Wählen Sie fürNetzwerkIhre VPC.
    Wählen Sie fürSubnetzdas Subnetz, in dem Sie die neue Instance starten möchten.
    Handelt es sich bei der Instance um eine Produktions-Instance, wählen Sie fürBeendigungsschutz aktivierendie OptionSchutz gegen versehentliches Beenden.
  3. Wählen SieWeiter: Speicher hinzufügen.
  4. Akzeptieren Sie die Standardeinstellungen und wählen Sie dannWeiter: Tags hinzufügen.
    Geben Sie alsSchlüssel****Nameein.
    Geben Sie fürWertden Namen Ihrer Instance ein.
  5. Wählen SieWeiter: Sicherheitsgruppe konfigurieren.
  6. Wählen Sie dieselbe Sicherheitsgruppe aus, die für die Instance angewendet wird, die Sie verschieben.
    **Hinweis:**Wenn Sie Ihre Instance zwischen VPCs verschieben, müssen Sie auf der Ziel-VPC eine neue Sicherheitsgruppe erstellen.
  7. Wählen SieÜberprüfung und Starten.
  8. Wählen SieStarten.
  9. Wählen Sie unterSchlüsselpaar auswählenim Dropdown-Menü Ihr Schlüsselpaar.
  10. Markieren Sie das Kontrollkästchen zur Zustimmung und wählen Sie dannInstances starten.
  11. Wählen Sie die Instance-ID, um zur EC2-Konsole zurückzukehren.

Neuzuweisen der Elastic-IP-Adresse

Um die Elastic-IP-Adresse neu zuzuweisen, müssen Sie zunächst die Elastic-IP-Adresse von der Quell-Instance trennen. Verbinden Sie dann die Elastic-IP-Adresse erneut mit der neuen Instance. Eine Anleitung finden Sie unterBeschreiben Ihrer Elastic-IP-Adressen.

**Hinweis:**Elastic-IP-Adressen können nur in einer Region verwendet werden. Wenn Sie eine Instance in eine andere Region verschieben, können Sie nicht dieselbe Elastic-IP-Adresse verwenden.

Ähnliche Informationen

Erstellen eines Amazon-EBS-gestützten Linux-AMI

Erstellen eines benutzerdefinierten Windows-Amazon-Computer-Images (AMI)

How do I create an AMI in one AWS Region and then copy it to another?(Wie erstelle und kopiere ich ein Amazon Machine Image (AMI) von einer AWS-Region in eine andere?)