Warum sehe ich bei einigen Buckets in der Amazon S3-Konsole „Fehler“ im Access-Feld?

Lesedauer: 2 Minute
0

Ich sehe „Fehler“ im Access-Feld für bestimmte Buckets in der Amazon Simple Storage Service (Amazon S3)-Konsole.

Behebung

Die Bucket-Listenansicht in der Amazon S3-Konsole enthält eine ****Access-Spalte, die Informationen über den öffentlichen Zugriff auf jeden Bucket enthält. Um den Access-Wert zu sehen, muss die AWS Identity and Access Management (IAM)-Identität (Benutzer oder Rolle) über die richtigen Berechtigungen verfügen.

Der IAM-Benutzer oder die IAM-Rolle, die die Konsole verwendet, muss über die folgenden Berechtigungen für jeden Bucket verfügen:

s3:GetAccountPublicAccessBlock
s3:GetBucketPublicAccessBlock
s3:GetBucketPolicyStatus
s3:GetBucketLocation
s3:GetBucketAcl
s3:ListAccessPoints
s3:ListAllMyBuckets

Wenn die IAM-Identität nicht über die erforderlichen Berechtigungen verfügt, wird für die Identität im Feld Access die Meldung „Fehler“ angezeigt. Dies gilt auch, wenn der Identität ausdrücklich der Zugriff auf die erforderlichen Berechtigungen verweigert wird.

Damit eine IAM-Identität Access-Werte in der Amazon S3-Konsole sehen kann, fügen Sie die erforderlichen Berechtigungen der Richtlinie für den Benutzer oder die Rolle hinzu.

Hinweis: Aufgrund der möglichen Konsistenz kann es vorkommen, dass ein Bucket, den Sie kürzlich gelöscht haben, in der Konsole mit „Fehler“ im Feld Access angezeigt wird. Um zu bestätigen, dass ein Bucket gelöscht ist, überprüfen Sie den AWS CloudTrail-Ereignisverlauf auf DeleteBucket-Ereignisse.

Ähnliche Informationen

Konfiguration der Einstellungen zum Blockieren des öffentlichen Zugriffs für Ihre S3-Buckets

AWS OFFICIAL
AWS OFFICIALAktualisiert vor 9 Monaten